Apr 14 2014

Kirschstreuselmuffins (mit Stevia-Zucker)

Inspiriert von diesem Rezept habe ich heute Kirschstreusel-Muffins gebacken.

IMG_0143

IMG_0146

Einige Zutaten habe ich ausgetauscht, so dass meine Muffins aus TK-Kirschen ohne Zuckerzusatz, Dinkelvollkornmehl, Weinsteinbackpulver, Natron, Ei, Öl, Joghurt, Stevia-Zucker (Teig) und Dinkelvollkornmehl, gemahlenen Haselnüssen, Stevia-Zucker und Butter (Streuselteig) bestehen. Weiterlesen…

Apr 09 2014

MittwochsBox #37: Osterfrühstück Reloaded

IMG_0114

Zum heutigen Thema der MittwochsBox “Osterfrühstück reloaded”  gibt es bei mir Haselnuss-Möhren-Muffins. Weiterlesen…

Apr 05 2014

Einkaufen auf dem Markt/beim Bauern

IMG_0117

 

Auf dem Foto seht ihr meinen heutigen Einkauf vom Markt bzw. beim Bauern. Weiterlesen…

Apr 02 2014

Pizzaboden aus Gemüse

Von Pizzaboden ohne Mehl und Hefe stattdessen mit Blumenkohl, Käse und Ei hatte ich gehört und auch schon zubereitet. Das Ergebnis war nicht mein Geschmack und ist misslungen. Vermutlich lag es daran, dass ich TK-Blumenkohl verwendet habe.

Bei Ann-Katrin von “Penne im Topf” habe ich einen Pizzaboden aus geraspelter Zucchini, Käse und Ei gefunden, der mich sofort ansprach. Weiterlesen…

Okt 30 2013

MittwochsBox #29: Kugelrund

Lange habe ich nicht mehr bei der MittwochsBox teilgenommen.

Das Motto dieser Woche lautet Kugelrund. Über das Motto musste ich schmunzeln. Es passt zur Zeit perfekt zu mir. Kugelrund werde ich in den nächsten Monaten werden. Daher ist es mir eine Ehre,  an dieser MittwochsBox teilzunehmen. Welches Motto würde sich für einen Wiedereinstieg für mich besser eignen? Weiterlesen…

Jul 01 2013

4 Wochen Bikinicoaching mit Poundattack

Hinter mir liegen 4 Wochen erfolgreiche Wochen mit dem Bikinicoaching von Poundattack. Hinter Poundattack steht Karla Hettesheimer.

Zunächst war ich skeptisch, ob man mir nicht nur mein Geld aus der Tasche ziehen möchte. Aber Karla Hettesheimer ist so von ihrem Binkinicoaching überzeugt, dass man es in den ersten 4 Wochen für 1 Euro testen kann. Das habe ich gemacht.  Weiterlesen…

Jun 09 2013

Kokosmilch selbst gemacht

Kokosmilch schmeckt gut! Sie findet Verwendung in Currys, in Suppen, im Kaffee, im Smoothie,…

Und man kann sie ähnlich wie Nussmilch selbst machen. Es geht sogar noch schneller als Nussmilch.

Auch preislich lohnt sich das:

1 Dose Kokosmilch kostet über einen Euro und ein Beutel Kokosraspeln kostet 70 Cent. Eine Dose beinhaltet 200 ml. Aus einem Beutel Kokosraspeln bekomme ich ca. 800 ml Kokosmilch.

kokosmilch

Weiterlesen…

Jun 05 2013

MittwochsBox#18: gefüllte Leckerei

Die heutige MittwochsBox steht unter dem Motto “gefüllte Leckerei”.

Als ich das Thema las, war mir sofort klar, dass ich nichts backen möchte.

Ich möchte Gemüse füllen, aber nicht klassisch warm, sondern kalt zu essen.

Als Gemüse kamen mir Paprika, Salatgurke, Zucchini und Tomaten und für die Füllung Kräuterquark, Hüttenkäse, Linsensalat, Quinoa, Reissalat und Thunfischcreme in den Sinn.

Da ich mich nicht wirklich entscheiden konnte, hatte ich an jedem Tag eine gefüllte Leckerei in meiner Box. Heute gibt es also mehr zu sehen als nur die MittwochsBox:

 

MittwochsBox: Paprika gefüllt mit Kräuterquark und selbst gebackenes Brot (Haferkleie, Leinsamen, Mandeln Eier, Quark und Backpulver)

MittwochsBox: Paprika gefüllt mit Kräuterquark und selbst gebackenes Brot (Haferkleie, Leinsamen, Mandeln Eier, Quark und Backpulver)

Weiterlesen…


Mai 29 2013

MitwochsBox #17: Grün

Das heutige Thema der MittwochsBox lautet: Grün.

Grün soll die dominierende Farbe der Mittagspausenbox sein.

Zu dieser Farbe habe ich viele Ideen (z.B. grünes Smoothies, grüne Wraps), habe ich mich aber hierfür entschieden:

 

Grüne- Bohnen- Salat

Grüne- Bohnen- Salat

Weiterlesen…

Mai 26 2013

Quinoa-Milchreis

Milchreis

Seit Kindestagen gehört Milchreis zu meinen Lieblingsgerichten – am liebsten warm, mit Zimt, Mandarinen und Pfirischen aus der Dose.

Aus Vernunftgründen habe ich Milchreis immer seltener gegessen.

Da Milchreis zu den Sattmachern gehört, habe ich mir in diesem Jahr mehrmals Milchreis gekocht. Jedes Mal fiel mir nach dem Essen auf, dass ich nach sehr kurzer Zeit Heißhunger auf Süßes bekam.

Quinoa-Milchreis

Als ich gekochtes Quinoa übrig hatte, habe ich es versuchsweise mit Joghurt und Stevia verrührt und mit Früchten gegessen. Diese Kombination schmeckt wie Milchreis, aber der Süßhunger bleibt aus! Ich kann euch diese Art des Milchreis nur empfehlen!

Joghurt mit Quinoa, Stevia und TK-Obst. Schmeckt wie Milchreis! Weiterlesen…

Ältere Beiträge «