Monthly Archives: April 2012

Annis Challenge 14 Tage sind vorbei!

Nach der  Woche 2  von Annis Challenge  gibt es wieder ein kleines Zwischenfazit: Sport geschafft: Ich habe 5 Stunden Sport in Form von Kraft- und Ausdauerkursen sowie Walking gemacht. Kaffee geschafft: Bohnenkaffee habe ich gar nicht getrunken. Stattdessen gab es Dinkelkaffee. Alkohol geschafft: Ich habe wie sonst auch keinen Alkohol getrunken. Fleisch geschafft: Ich habe an 3 Tagen kein Fleisch… Read more »

Annis Challenge: 7 Tage sind vorbei

Nach der ersten Woche  von Annis Challenge , an der ich teilnehme, gibt es ein kleines Zwischenfazit: Sport geschafft: Ich habe 6 Stunden Sport in Form von Kraft- und Ausdauerkursen gemacht. Kaffee geschafft: Bohnenkaffee habe ich gar nicht getrunken. Stattdessen gab es hin und wieder Dinkelkaffee. Alkohol geschafft: Ich habe wie sonst auch keinen Alkohol getrunken. Fleisch geschafft: Ich habe… Read more »

Ich nehme die Herausforderung an!

Anni hat eine 21 Tage- Challenge ins Leben gerufen, bei der ich mitmachen werde. Bei dieser Challenge verzichtet man 21 Tage auf Zucker, Kaffee, Alkohol, Fast Food bzw. Fertiggerichte und reduziert seinen Fleischkonsum. Verzicht auf  Zucker: Haushaltszucker vermeide ich sowieso und benutze sattdessen Agavendicksaft. Das erlaubt auch die Challenge. Ob ich aber 21 Tage auf Bitterschokolade verzichten kann? Verzicht auf… Read more »

Gemüse vom Backblech

      Keine Kommentare zu Gemüse vom Backblech

Dank Mimi habe ich das Ofengemüse entdeckt! Ich könnte es täglich essen. Damit keine Langeweile auf kommt, esse ich es nur 2-3 mal pro Woche. Gemüse wird in mundgerechte Stücke geschnitten auf ein Backblech gelegt, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch gewürzt und mit Öl eingepinselt. Für 1 Backblech voller Gemüse benutze ich 2 El Öl. Dann kommt es 20-30 Minuten bei… Read more »

So war der März!

      1 Kommentar zu So war der März!

Der März war gesundheitlich nicht mein Monat. Fast den ganzen Monat hatte ich mit Husten, Schnupfen und Heiserkeit zu kämpfen. Zeitweise ohne Stimme, aber ständig müde und kraftlos. Ich habe sehr viel geschlafen, musste viel trinken. Mit dem Essen bin ich sehr  zufrieden.  Hier ein Bespieltag: morgens: 30g Haferflocken mit 50ml Milch, 150g Joghurt, 5g Agavendicksaft und Obst (100g Himbeeren… Read more »