Zuckerfrei

Nach Ostern bin ich kaum vom Zucker losgekommen. Anfang April wurde unsere kleine Tochter getauft. Hier habe ich auch Torte gegessen. Unsere große Tochter hatte am Osterwochenende Geburtstag. Den Geburtstagskuchen habe ich selber gebacken und hier natürlich auch komplett auf Weizenmehl verzichtet. Hinzu kam die Schokolade an Ostern.

Es ist mir richtig schwer gefallen, meine Finger von der Schokolade zu lassen. Am liebsten hätte ich Schokolade gefrühstückt. Weiterlesen

Das Frühstück neu erfinden

Anfangs stellte das getreidefrei Frühstück eine Herausforderung für mich dar. Man muss umdenken, dann gibt es viele Möglichkeiten.

Eier

Eier in allen Variationen sind klasse:

  • Omelette mit Gemüse (z.B. Tomaten, Zucchini, Paprika), Kräutern, Schinken und/oder Käse,
  • Rührei (z.B. Tomaten, Zucchini, Paprika) und Kräutern,
  • gekochte Eier mit Rohkost (z.B. Gurke, Möhren, Paprika)
  • Spiegelei mit Rohkost,
  • als Pfannkuchen (1 Banane, 2 Eier, Kokosflocken)
Ei mit gelber Paprika, Schinken und Käse

Weiterlesen