«

»

Jan 01 2013

Meine neuen Küchenhelfer: Personal Blender und Tefal Store Inn

Zur Hochzeit haben wir den Personal Blender und zu Weihnachten die Tefal Store Inn bekommen. Nach der kurzen Zeit kann ich schon jetzt sagen, dass ich meine beiden neuen Küchenhelfer nicht mehr missen möchte.

helfer2

Personal Blender

Der Personal Blender ist ein kleiner Mixer, der sich wunderbar eignet, um kleine Portionen zu zu bereiten.

Es gibt zwei Messer: das zwei- und vierzackige Messer. Das zweizackige Messer ist das Mahlwerk und das vierzackige Messer ist das Mixwerk.

Man befüllt einen Becher, setzt das passende Messer auf und steckt den Becher samt Messer in den Personal Blender und drückt den Becher runter und ruckzuck hat man gemahlene Nüsse, einen Smoothie,…

Anschließend schraubt man einen Deckel auf. So kann man die Personal Blender- Becher auslaufsicher transportieren oder ganz einfach in den Kühlschrank stellen. Es sein, denn man benutzt den Deckel mit Trinköffnung!

Der Personal Blender hat mich bisher überezeugt. Meine grünen Smoothies habe ich vorher mit dem Pürierstab hergestellt. Nun muss ich sagen, dass dies kein Vergleich ist mit dem Smoothie, der aus dem Personal Blender kommt.

Nur bei der Herstellung von Nussbutter war ich nicht zufrieden. Die gemahlenen Nüsse hingen am Mahlwerk und die Konsistenz wurde nicht so, wie ich es mir gewünscht hatte. Daher kam hier die Kompaktküchenmaschine Tefal Store Inn zum Einsatz.

Mit der fertigen Nussbutter stelle ich im Personal Blender ganz einfach Nussmilch her. Auf 200ml Wasser gebe ich einen Esslöffel Nussbutter und in sekundenschnelle habe ich Nussmilch. Auf diese Weise wird jede Nussmilch cremig!

 

Tefal Store Inn

Auf den ersten Blick hat mir an der Tefal Store Inn gefallen, dass sie eine kleine Schublade hat, in dem alle Einsatzscheiben verstaut werden.

Bisher habe ich mit dieser Kompaktküchenmaschine nur Nussbutter hergestellt.

Hier der Prozess wie aus 200g Mandeln Mandelbutter wird:

Mandeln

zerkleinerte Mandeln

Mandelbutter

Man braucht schon ein bisschen Geduld, aber es lohnt sich! Es ist erheblich günstiger als ein Glas gekaufter Nussbutter.

Die Tefal Store Inn kann noch weitaus mehr als Nussbutter herzustellen. Ich freue mich schon auf die nächsten Aktionen- besonders auf Möhren-Apfel-Rohkost, die ich schon ewig nicht mehr gegessen habe.


2 Kommentare

  1. Beauty Runner

    Hi!! Kannst du mir sagen, wielange diese selbstgemachte Mandel- oder Nussbutter haltbar ist? Gibst du sie in den Kühlschrank?? danke :-) LG

  2. Steffi

    Hallo,
    die Nussmilch lagere ich im Kühlschrank und die Nussbutter außerhalb des Kühlschranks. Meist verbrauche ich die Milch in 2 Tagen so lange hält sie, aber frisch gemacht schmeckt sie mir immer am besten. Die Nussbutter hält mehrere Tage. Nach 3-4 Tagen ist sie bei mir aufgebraucht!

    Liebe Grüße
    Steffi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 − drei =

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>